Die Jung- und Freizeithundegruppe

„Hier! Bello, hier!.... Ach jetzt komm doch endlich her…. Hier!.....Bello!.....“ So sollte das nicht klingen, wenn Sie Ihren Hund zu sich rufen wollen.

Hunde sind eine Bereicherung für unser Leben, doch wenn sie nicht folgen entstehen Probleme. Es sind Rudeltiere und diese brauchen eine feste Struktur und müssen ihre Stellung in ihrem Rudel kennen. Die Hunde, welche die Struktur ihres Rudels nicht durchblicken können, fühlen sie sich nicht wohl. Außerdem werden unfolgsame Hunde von der Gesellschaft negativ wahrgenommen. Des Weiteren gibt es eine breite Palette an Unfällen, die mit einem Hund passieren kann. Es ist also zwingend notwendig seinem Hund Grundgehorsam beizubringen. Dazu gehört Leinenführigkeit und Ausführen von den Kommandos „Sitz“, „Platz“, „Hier“ und „Fuß“.

Die Jung- und Freizeithundegruppe schließt sich an die Welpengruppe an. Allerdings nehmen wir auch Hunde auf, die in keiner Welpenschule waren, oder auch solche, die das Junghundealter schon überschritten haben.

Wir möchten Ihnen mit Spiel und Spaß zeigen, wie sie sich einen gewissen Grundgehorsam ihres Hundes erarbeiten können. Dazu soll die Leinenführigkeit und Kommandos wie „Sitz“, „Platz“, „Hier“ und „Fuß“ gehören. Für den Spaßfaktor bauen wir Agility-Elemente mit ein und verpacken die Übungen meist spielerisch.

Es ist notwendig, dass Hunde den Umgang mit ihrer Lebenswelt erlernen und sich im Alltag angepasst verhalten können. Oft werden von ihnen Verhaltensweisen erwartet, die sie von selbst nie zeigen würden und genau aus diesem Grund ist es wichtig, dass die Hunde lernen, was die Menschen von ihnen erwarten. Wir möchten Sie und ihren Hund auf diesem Weg begleiten und anleiten, damit Hunde in unserer Gesellschaft positiv wahrgenommen werden können. Gleichzeitig gewinnt ihr Hund Sicherheit im Umgang mit seiner Welt, so dass Sie einen treuen Begleiter haben, mit dem Sie durch dick und dünn gehen können.

Am Ende unserer Jung- und Freizeithundegruppe steht die Freizeithundeprüfung, in der das Gelernte präsentiert werden kann. Die Prüfung wird von der Vorstandschaft abgenommen und beurkundet.

Die Jung- und Freizeithundegruppe findet Samstags von 14.30 Uhr bis 15.00 Uhr statt. Sie können Sich gerne telefonisch bei uns melden, oder einfach vorbeischauen.

email: freizeithunde@svogbaiersbronn.de

Karin Schikorr